Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH
   

016. Auktion Rücklosliste > 5100 - 5199

<< Zurück | Vor >>

Los-Nr. Katalog-Nr. Erh. Beschreibung Ausruf
5100     2 gr. Stecktf. mit über 170 ungebr./gebr. Werten, auch 3 falsche Sachsen, 6x Braunschw. Nr.7 etc., bitte ansehen 130.-
5101     Lot v. 45 ordentl. Prachtwerten , u.a. Hannover, PreuŻen, Sachsen u. Württbg., Mi.1427.- 120.-
5102     Kl. Lot v. 26 ungebr./gebr. Werten der Mittelklasse, insges. ordentl., u.a. Hannover 2A mit Ra2 Quakenbrück nett, Aufstllg. vorhd., Mi.1320.- 105.-
5103     Zwei kl. Steckkt. mit über 50 -Werten, dazu einige St. ungebr. bzw. Hannover 16EF, meist 2.Wahl, dafür hoher 4stllg. Kat.Wert, bitte ansehen 100.-
5104     Lot v. 60 -Werten, durchweg Pracht, Mi.1170.- 80.-
5105     Lot v. 47 Fälschungen bzw. 38 Helgoland-Neudrucken, Studienmaterial 60.-
5106     Steckkt. mit 57 Werten in sehr unterschiedl. Qualität, u.a. Württbg. Nr.5 50.-
5107     Kl. Steckb. mit einigen Werten 40.-
5108   Slg. v. 64 Vorphilabriefen, dabei 12 geräucherte Auslandsadressen, ChargÚ-Briefe, 1 Brief 1741 von Bremen mit L1 D¦HOLLAND (frühestes Datum) etc., Fundgrube 500.-
5109   Partie v. 64 frankt. Belegen, dabei attrakt. St., MiF Bayern, Buntfrankt. Sachsen, Baden ChargÚ etc. 1300.-
5110   Lot von 74 Belegen (auch Brustschilde), nichts Hochwertiges, aber teils recht ansprechd., z.B. Nachverwendg., dazu Postscheine, Fahrt- u. Aufgabescheine, Paketbegleitbriefe (12St.), Fundgrube 250.-
5111     Lot v. 17 Belegen, frankt. Briefen, Vorphila, Postschein etc., dazu weitere Belege DR, Frankr. etc., insges. ca.40St. 100.-
5112     Feine Partie ausgesuchter Prachtwerte, 34 geschnittene Werte, vollrdg., u.a. 4, ferner 64 -Marken gez., u.a. 12(2) u. 43 Dubl. / mit P1-3, Mi.4170.- 450.-
5113     /Hannover, Einheiten, , (auch rote/blaue) Stpl., Paare, bessere Farben etc., Baden allein Mi.3100.-+, dazu Helgoland u. Braunschweig 450.-
5114     / -Slg. auf Blättern. dabei ordentl. 1b, gut gez. 12, 15 u. P2x etc., hoher Kat.Wert 250.-
5115     Zwei gr. Steckkt. mit 70 meist -Werten, davon 34 geschn. St., u.a. 1(2), bessere Farben etc., etwas unterschdl., lt. Grobe mind. +180.- für Stpl., Mi.2700.- 200.-
5116     Sehr feine Slg. von 25 Werten, u.a. 2-15, nur Pracht/Kab., Mi.1200.- 190.-
5117     Etwas duplizierte Slg. auf Bl., dabei etl. feine St. wie 13-15, 13EF, 22a etc., bitte ansehen, Mi.2200.- 180.-
5118     Kollektion von 34 Werten, bis auf Nr.16 in den Hauptnr. überkpl., etwas unterschdl., vieles auch Pracht, Mi.2400.- 165.-
5119     Lot v. 28 geschn. u. 40 gez. -Dubl., dazu einige ungebr. St., Bedarfsware mit kl. Einschränkg., Mi.3200.- 140.-
5120     Altes Dubl.Gezausel auf Bl., dabei 1a etc., unterschdl., Mi.ca.4000.- 140.-
5121     Hübsche kl. Slg. feiner Prachtst. (vollrdg.) mit 3a, 6-10, 19b, Lp1-3, dazu NDP/Th.&Taxis, Mi.1000.- 130.-
5122     Ungebr/gebr. Slg. auf Bl., u.a. Nr.2 mit bl. Nr.Stpl. "71" (Grobe +150.-), leicht unterschdl., vieles Pracht (vollrdg.), MI.1250.- 130.-
5123     /-Slg. auf 2 Bl., teils doppelt u.a. 1b(2), unterschiedl., Mi.2350.- 110.-
5124     /-Kollektion v. 20 nur verschd. Werten, u.a. Nr.3a, alle vollrdg. 100.-
5125     GroŻe Steckkarte mit 26 teils duplizierten, leicht unterschdl. Werten, dabei 5(2), 9(3), 10a/b, 15(2) etc., Mi.ca.1000.- 80.-
5126     Kollektion v. 21 Werten, u.a. 1a, unterschdl., Mi.1935.- 80.-
5127     Slg. auf 7 Stecktf. mit Dubl., unterschdl., hoher Kat.Wert, weit unter 10% gerufen 65.-
5128     Zwei Steckkarten mit 14 -Werten, stark unterschiedl., dabei auch Landp.Nr.3 (ohne Obligo), Mi. ohne Landp. 900.- 60.-
5129     Fünf gebr. 3-Kreuzer-Gzs., u.a. Postablage-Stpl. Obereisen-Bach (Grobe 60.-), ein Beleg v. Adelsheim nach Lübeck, ferner fünf Vorphilabelege, u.a. Boxberg Ra3, dreimal Mosbach L1 u. L2 etc. 70.-
5130     /-Slg. auf selbstgest. Bl. mit 2-21, 30, 90II etc., unterschdl., vieles auch Pracht, Mi. über 3100.- 350.-
5131     1867, attrakt. altes Dubl.Lager auf Stecktf. ab Nr.14, sehr reichhaltig bzw. sortenreich, ideale Beschäftigung, auch Dienst, Fundgrube 300.-
5132     1850, Partie v. über 100 Kreuzer-Ausgb. auf 2 Stecktf., natürlich etwas unterschdl., aber auch viele Prachtst., 4stllg. Kat.Wert 300.-
5133     Saubere -Slg. auf Bl., dabei div. Wz., Papiere u. Varianten, Mi. bis Nr.76 =1500.-, danach viele teure Ausgb. (Mi.4700.-) mehr oder weniger unberechnet (ohne Gewähr f. einzelne Abschläge) 300.-
5134     2 alte Auswahlhefte, , Stpl., bessere Marken u.a. 13, 19, 31I, Farben etc., Fundgr. 300.-
5135     1870-1920, reichhtg. //-Partie auf Stecktf., viele bessere Ausgb. u. kpl. Sätze wie 45-60, 70x, auch Dienst u. Porto, 4stllg. Kat.Wert 280.-
5136     Etwas spezial. Slg. auf selbstgest. Bl., teils nach Stpl. gesammelt, auch bessere Einzelwerte, dazu Belege etc., Fundgrube! 200.-
5137     /-Slg. im Lindner-VD-Album, viele kpl. Ausgb., mit Dienst u. Porto 150.-
5138     /Württembg., feines Lindner-T-Album (32 Blätter) mit Teilslg. 140.-
5139     /-Slg. auf Bl., u.a. 18, 30, 75-91, D6-15 etc., meist Pracht, hoher Kat.Wert 130.-
5140     Alter Slg.Teil auf Bl., u.a. 2-30 etc., dazu falsche Nr.1, recht unterschdl., hoher 4stllg. Kat.Wert 130.-
5141     //-Slg. ab Pf-Währg., dabei 76-91, auch Dienst, Zdr., Abarten etc., meist Lindner-T-Bl., bitte ansehen, günstig! 120.-
5142     13 gr. Stecktf. mit //-Dubl. eng gesteckt, überwiegd. Pf-Währung, undurchs. Fundgr. 100.-
5143     Slg. auf Bl., u.a. Nr.13, Fundgrube 70.-
5144     -Lot Dubl. aus Nr.2-36 (Mi.500.-), dazu schöner kl. Bestand NDP mit 1 Beleg unberechnet, Pracht 65.-
5145     /Württbg., //-Teilslg. auf Bl., kaum Kreuzerausgb., unterschdl., viel Material 60.-
5146     Ab 1876, 10Pf-Werte in GroŻ- u. Kleinbündeln, unmögl. zu sagen, ob Wz.2, 3 oder 4, ca. 2600St. -mit etwas Glück auch Nr.39 dabei? Ferner fünf weitere Bündel Bayern 45.-
5147     20 Uraltbündel 3 u. 10Pf, Abartenfundgrube? 40.-
5148   Schönes Lot v. 37 Belegen unterschdl. Provenienz, MeF/EF, Reco-, Zdr. u. Hilfspoststellen etc., moderat ausgezeichnet mit Euro 460.-, bitte ansehen 230.-
5149   Drei EF Nr.5 nach Ried/Oberösterr. plus neun weitere Belege nach Ried (Kreuzerfrankt. teils abgefallen) 55.-
5150   Interess. Lot v. 60 unterschdl. Gzs. mit Reklamen, Privatgzs., Antwortteil, Ausstllg.Karten, Gzs. des Gemeindewaisenrathes (DPB1 =90.-) etc., vorsichtg. kalkul. Einzelausruf 630.-, Gelegenheit 330.-
5152     /Sachsen/Th.&Taxis/Württbg., schöner Bestand auf Bl., , , Farben, Stpl. etc., vorsichtig bewertet, viel Pracht, Mi.6/7000.- 550.-
5153     Attrakt. Bestand aus Nr.1-25 auf Bl., ausges. Pracht- bis Luxusst., dabei Paare, Randst., zahlr. , b-Farben u. Luxusabschläge etc., empfehlenswert, Mi.3700.- 470.-
5154     Lot v. über 150 teils duplizierten Werten auf 4 gr. u. 1 kl. Steckkt., unterschdl., dabei auch Gzs.Ausschnitte 150.-
5155     Reichhtg. Lot Dubl. auf kl. Steckkt., dazu Sachsen, unterschdl., undurchsuchte Fundgr., Mi.überschlägig 3000.- 150.-
5156     Slg. auf Bl., dazu Tüte mit Dubl., u.a. Nr.3 mit Ortsstpl. Aachen, unterschdl., Fundgr. 150.-
5157     Bis auf Nr.5 überkpl. Slg. mit 35 Werten, etwas unterschdl., Mi.1550.- 130.-
5158     Dubl.Partie auf Bl., 88St., u.a. 1(3), 5a/b, 6-9, 15b, Paare, Briefst. etc., unterschdl., Mi.2100.- 130.-
5159     /Sachsen/NDP, drei Teilslg. auf Bl., unterschdl., Mi.1870.- 90.-
5160     Prima Slg. auf 2 Bl., mit , Mi.550.- 75.-
5161     Dubl.Partie mit vielen Belegen ab Vorphila 1819 im Steckb., u.a. 2(6), 5(2), 7(2), sieben Briefvorders. mit je EF Nr.4 etc., unterschiedl. 150.-
5162     Slg. v. 22 Werten mit Nr.2, 7, 12 etc., Mi.500.- 60.-
5163   Lot v. 24 Belegen, dabei Postscheine, Chaussee-Quittung, Gzs, etc., Fundgrube 130.-
5164     Hochspezialisierte Slg. von 96 Werten, teils , viele verschd. Orts- u. Nr.Stpl., jede Marke genau beschrieben (einige gepr.), nur Pracht-Luxus, reiner Mi.3490.- 500.-
5165     Schöne /-Slg. auf 2 Blättern, viele ordentl. geschn. Werte, Mi.1580.- 190.-
5166     Steckb. mit Dubl., teils gute St. wie Nr.27, auŻerdem 7 Briefe 190.-
5167     //-Lot Dubl. auf 3 Steckkt., keine ganz gr. Werte, aber teils passable Qualität, dazu 4 Belege, u.a. 17EF (Hülle Altersspuren), Mi.2900.- 140.-
5168     Ungebr./gebr. Slg. auf 1Bl., 61 Werte, unterschdl., Mi.2300.- 130.-
5169     Ungebr./gebr. Slg. auf 2 Bl., unterschdl., aber auch brauchbare St., dabei z.B. 1-2, 18, 24, 29-31, Mi.1380.- 130.-
5170     Erhebl. Dubl.Bestand plus Slg., sehr hoher Kat.Wert (4stllg.), unterschdl. 130.-
5171     Dubl. Partie meist auf 3 Blättern, unterschdl., auch viele feine St., Mi.2330.- 130.-
5172     Dubl. auf Steckkt., sehr unterschdl., aber auch passable St., Mi.ca.4000.- 120.-
5173     Dubl.Lot u. , 55 Werte, unterschdl., Mi.1260.- 70.-
5176     Sehr ordentl. /-Slg. auf Bl., generell guter Schnitt bzw. Zähng., auch im Pf-Bereich attrakt. St. wie 52, 107-11, 207 etc., empfehlenswert, Mi.3700.- 680.-
5177     -Engroslot der Mi.Nr.134, 136, 138-39, 140, 143, pro Sorte zwischen 500-800St., u.a. 143(800), vielf. kpl. Bogen (gefaltet), Mi.15400.- 600.-
5178     Dubl.Partie auf Bl., u.a. 1(4), 16-20 etc., unterschdl., Mi.7000.- 340.-
5179     -Engrosposten in Bogen/-teilen der Nr.258, 260, 262-63, 266, 268-70, meist 500St. oder mehr, Mi.ca.7000.- 250.-
5180     Alter, etwas ungepflegter Slg.Teil ab Nr.1 auf Bl., Kreuzerausgb. ca.3150.-, Rest u.a. 107, 111, 217-26(226) etc., Mi.insges. ca.3500.-, unterschdl. 200.-
5181     Slg. auf Bl. mit vielen schönen Prachtst., Mi.2600.- 180.-
5182     /-Slg. auf Bl., Hauptwert liegt auf Kreuzer-Ausgb., u.a. 16y, 19y, 29, 35-41, 50 etc., recht unterschdl., Mi.3300.- 160.-
5186     -Kollektion aus 1875-1919, fast nur Bedarfsstpl. mit etl. besseren Unterfarben, generell Pracht, Mi.1160.- 120.-
5187     Acht leicht unterschdl. -Werte ex6-18, dabei 9 mit Steigbügelstpl., 16y, 18y(3) etc., Mi.1100.- 100.-
5188     Teilslg. auf Bl. mit 3-4, 6, 18y, 22-23, 27, 29, 32 etc., etwas unterschdl., Mi. über 1500.- 100.-
5189     Dubl.Partie auf kl. Steckkt., werttragend Kreuzer-Teil, unterschdl., Mi.überschlägig 2500.- 100.-
5191     -Slg. auf Bl. mit zahlr. Belegen, auch Auslandspost, meist Pracht 65.-
5192     -Partie aus Nr.130-85, u.a. 132 (50er Bogen mit Pl.Fehler 132I), Mi.730.- 50.-
5193     Saubere -Slg. auf Bl., auch Bessere, kpl Sätze etc., Pracht, Mi.440.- 50.-
5194     In den Hauptnr. kpl. ungebr./gebr. Slg. mit Dienst 1-9 (ohne 6), Nr.23 etwas Zahnfehler, meist Pracht, Mi.3000.- 220.-
5195     In den Hauptnr. überkpl. -Slg. (20) mit zusätzl. Dienst u. ElsaŻ Lothrg., sehr hoher Kat.Wert 220.-
5196     _berkpl. -Slg. auf 2 Bl. mit Dienst (ohne 8), Nr.25-26 ungebr., ferner ElsaŻ, Pracht bis unterschiedl., Mi.ca.3900.- 200.-
5197     /-Slg. auf 1 Bl., dabei 1-23(20, 23 Pracht), unterschdl., Mi.750.- 100.-
5198     Dubl.Partie, auch gute St. wie 11, 26(2), ElsaŻ 5Id waag. Paar (ohne Obligo für Farbe) etc., hoher Kat.Wert, unterschdl. 100.-
5199     Slg. u. Dubl. auf Lindner-T-Text, unterschiedl., vieles Pracht, Mi.1200.- 100.-

<< Zurück | Vor >>

 

© 2004 Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH